Autowerkstätte:

Für die Werkstatt das Nutzungsprofil "Sonstige konditionierte Gebäude" in den Projektdaten einstellen.

 

Bauteilerfassung:

Den Bauteil "warme Zwischendecke gegen getrennte Wohn- und Betriebseinheiten" anlegen.

 

Geometrieerfassung:

Der GEQ Geometrieassistent berechnet die Bruttoraumhöhe aus der lichten Raumhöhe + Deckenstärke. Da die Höhe nur bis zur Mittelachse berücksichtigt werden darf, muss die lichte Raumhöhe um die halbe Deckenstärke reduziert werden.

 

 

  • Geometrieerfassung

  • Eingebe der lichten Raumhöhe - halbe Deckenhöhe

  • Deckenauswahl (warme Zwischendecke gegen getrennte Wohn-und Betriebseinheit)

 

 

Dachgeschosswohnung:

Für die DG-Wohnung ein eigenes Projekt anlegen und das Nutzungsprofil "Wohngebäude mit einer oder zwei Nutzungseinheiten" in den Projektdaten wählen.

 

 

Geometrieerfassung

Wiederum muss die lichte Raumhöhe um die halbe Zwischendecke (0,2 m) reduziert werden. Das Flachdach als Decke und für den Boden die warme Zwischendecke gegen getrennte Wohn- und Betriebseinheit wählen.

 

 

Tags: Geometrie, Gebäudeteil, sonstiges Gebäude, Werkstätte, Zonierung, Nutzungsprofile, Dachgeschoss, Teilung, Zwischendecke gegen getrennte Wohn- und Betriebseinheiten, Erfassung Einzelwohnung

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen