Wie gebe ich eine komplizierte Gebäudeform ein?

Bei schwierigen Formen und im Fall, dass der Geometrieassistent das Modell nicht kennt, empfehlen wir eine Geometrieerfassung ohne Assistent. Hier wird die Form manuell erfasst.

 

Auswahl Geometrieeingabe

Im Gebäudeaufbau das Feld "Flächen/Volumina direkt eingeben (ohne Assistent) auswählen, um Flächen und Volumina frei erfassen zu können.

 

Im Menüpunkt Geometrie werden alle Wände, Böden und Decken angezeigt, die im Menüpunkt Bauteile angelegt sind. Hierfür können Schritt für Schritt alle Flächen und Volumen erfasst werden.

 

Beispiel:

Eingabe der Außenwand: erfassen Sie die Wandfläche für das Erdgeschoß, indem Sie im Feld Länge den Umfang des Erdgeschoßes eingeben.

 

Im Feld Höhe geben Sie die Höhe des Erdgeschoßes von Unterkante Kellerdecke bis Oberkante Flachdach ein.
Wenn die lichte Höhe 2,5 m beträgt, dann addieren Sie also die Dicke der Kellerdecke (z.B. 0,5 m) und die Dicke der obersten Decke (z.B. 0,5 m).

Die Höhe der Fassade im EG wäre dann also 3,5 m

 

Dasselbe dann sinngemäß für die Obergeschoßes.

Dann die Fläche der untersten Decken erfassen (z.B. Kellerdecke) und die Fläche der obersten Geschoßdecken, also Flachdach über EG und Dachfläche im obersten Geschoß.

 

Zuletzt noch BGF/BRI erfassen.

 

 

Tags: Freieingabe, komplizierte Grundrisse frei erfasssen, Geometrieeingabe, Flächen einzeln eingeben, Flächeneingabe

 

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 2 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen