Bei diesem Beispiel sollen nur die zwei neu errichteten Zubauten erfasst werden.

Zubau I

In der Geometrieeingabe dient die Grundform als Zubau I.

 

Hierfür muss die Pluswand W1 auf eine Zwischenwand zu Bestandsgebäude umgestellt werden. Diese Zwischenwand hat keine Wärmeverluste und muss in der Bauteileingabe vorab angelegt werden.

 

 

Zubau II

Für den Zubau II einen neuen Baukörper anlegen.

 

Die Wand 2 muss vorab von Minuswand auf Pluswand geändert werden.

 

Wiederum die Wand zum Bestandsgebäude auf eine Zwischenwand ändern.

 

 

Tags: Geometrie, Zubau zu Bestandsgebäude, Wohnraumerweiterung, Pluswand, Minuswand, Wand zu Bestandsgebäude, nur den Zubau erfassen, mehrere Zubauten

War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 3 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen