Wie verbessere ich den Primärenergieindikator (PI-Wert)?

Einfache Schritte, wie Sie den PI-Wert optimieren können.

 

Der Primärenergieindikator stellt den Gebäude-spezifischen Primärenergiebedarf und Kohlendioxidausstoß für Beheizung und Kühlung des Gebäudes dar. Er wird im Bundesland Salzburg für die Bautechnikverordnung und Wohnbauförderung verwendet.

 

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung des Haustechnik-Systems

  • Umstieg auf erneuerbare Heizmittel

  • Implementierung einer Photovoltaikanlage

  • Implementierung einer Solaranlage

  • thermische Verbesserung der Gebäudehülle

  • Errichtung einer kontrollieren Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

 

Hinweis: Der PI-Wert wird durch die Haustechnik und die Qualität der thermischen Gebäudehülle beeinflusst.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt

Anfrage einreichen
zurück zu geq.at