Begriffsbestimmungen

Dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung

Methode, die eine Aussage über die Wirtschaftlichkeit einer geplanten Investition trifft (beinhaltet), als Entscheidungshilfe dient und die zeitabhängige Kostenentwicklung berücksichtigt.

 

Barwertmethode

Dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung, bei der alle Erst‐ und Folgekosten einer Investition über einen bestimmten Betrachtungszeitraum auf dessen Beginn abgezinst werden.

 

Barwert

Wert sämtlicher Kosten und Einnahmen, die im Betrachtungszeitraum anfallen und auf den Beginn des Betrachtungszeitraumes bezogen (abgezinst) werden.

 

Barwert der Gesamtkosten

Summe der Barwerte aller kapital‐, verbrauchs‐ und betriebsgebundenen Kosten bezogen auf den Beginn des Betrachtungszeitraumes.

 

Energiekosten

Periodische Kosten für den Energiebezug.

 

Instandhaltung

Maßnahmen zur Bewahrung und Wiederherstellung des Sollzustandes sowie zur Feststellung und Beurteilung des Istzustandes von technischen Mitteln eines Systems. Die Instandhaltung umfasst die Wartung, Inspektion und Instandsetzung.

 

Kalkulatorische Zinsen

Bestimmter nominaler Zinswert, welcher die Vorstellung des Investors berücksichtigt. Kalkulatorische Zinsen können aus der Sicht des Investors eine Reihe von marktbeeinflussenden Zinsentwicklungen (zB Realzinssatz, Marktzinssatz u. dgl.) beinhalten.

 

Kapitalgebundene Kosten

Kostengruppe, welche die Anfangsinvestitionen, Ersatzinvestitionen als sogenannte periodische Kosten des Jahres, der Förderungsbeträge und der Restwerte berücksichtigt.

 

Verbrauchsgebundene Kosten

Aufwand für Betriebsmittel (Kosten für Energieträger, Hilfsstoffe u. dgl.) eines Energiesystems im Rechnungsjahr. In der ÖNORM EN 15459 werden die Aufwendungen der verbrauchsgebundenen Kosten unter dem Begriff der „variablen Kosten“ geführt.

 

Betriebsgebundene Kosten

Aufwand für Bedienung, Wartung, Reinigung, Reparaturen und Instandhaltung sowie für sonstige Betriebskosten, wie anteilige Abgaben, Steuern und Verwaltungskosten des Systems, im Rechnungsjahr. In der ÖNORM EN 15459 werden die Aufwendungen der betriebsgebundenen Kosten (Instandhaltungskosten, Betriebskosten u. dgl.) unter dem Begriff der „variablen Kosten“ geführt.

 

Preissteigerungsrate

Vorgegebene oder anzunehmende jährliche Änderung des Preises in Prozent. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff der „Preissteigerungsrate“ üblicherweise für steigende Preisentwicklungen verwendet, es sind jedoch auch sinkende Preisentwicklungen möglich.

 

Betrachtungszeitraum/Berechnungszeitraum

Gewählte Zeitspanne in Jahren für die Wirtschaftlichkeitsberechnung.

 

Nutzungsdauer

Zeitdauer der voraussichtlichen Nutzung einer bestimmten Einrichtung oder Anlage, gegebenenfalls unterteilt nach Komponenten. Aus technischen Gründen (zB Wirkungsgradverminderung gegenüber Neuzustand, Serviceaufwand, Änderungen im gesamten Anlagenkonzept) ist die Nutzungsdauer in vielen Fällen geringer als die Lebensdauer.

 

Quelle: ÖNORM 8110‐4

 

 

 

 

Wählen Sie Optiqus (16), um das Plugin zu öffnen.

 

 

Empfehlung Wärmedämmung

1) Dicke eines Bauteils

öffnet das Menü der benutzerdefinierten Einstellungen

 

Hier kann die empfohlene Dämmstoffdicke verändert und eine Anmerkung dazu gemacht werden.

 

2) Berechnen

ermittelt die Wirtschaftlichkeit eines Fenstertausches.

 

3) Gebäudehülle nicht verändern

legt fest, dass keine Maßnahmen zu Dämmung oder den Fenstern empfohlen werden.

 

4) Einsparung

hier wird die Energieeinsparung pro Bauteil dargestellt.

 

Mit einem Klick auf ein Bauteil wird eine detaillierte Darstellung der Einsparung abhängig von der Dämmstoffdicke angezeigt.

 

Die kostenoptimale Dämmstoffdicke ist jene Dicke, bei der sich, bezogen auf den eingestellten Zeitraum, die größte Einsparung ergibt.

 

5) Haustechnik

hier können allgemeine Empfehlungen und Anmerkungen erfasst werden.

 

6) Heizsystem Varianten

vergleicht unterschiedliche Heizsysteme und Empfehlungen.

 

 

 

Empfehlung Heizsystem

Durch das Hinzufügen der Heizsystem‐Varianten wird festgelegt, welche Heizsysteme verglichen werden sollen.

 

Die verschiedenen Varianten werden aufgelistet und die benötigten Komponenten grafisch dargestellt (1). Mit einem Klick auf „Vergleichen“ (2) werden die Kosten pro Variante gezeigt.

 

 

 

Kostenvergleich

Hier werden die Gesamtkosten der Varianten für ein Jahr berechnet und als Balkendiagramm dargestellt. Mit einem Klick auf einen Balken werden die Kosten im Detail angezeigt.

 

Detailangaben zu den verbrauchsgebunden Kosten.

Detailangaben zu den kapital‐ und betriebsgebunden Kosten.

 

 

Heizsystem Anpassen

Um die Details eines Heizsystems anzupassen, muss erst das Heizsystem markiert und dann der „Anpassen“‐Button (1) betätigt werden.

 

Mit dem Pfeil (2) kann die Reihenfolge der Systeme verändert werden. Dies wirkt sich auch auf die Darstellung am Ausdruck aus.

 

Hier können Solar‐ und Photovoltaikanlage aktiviert werden. Außerdem wird die Speicherart und das Speichervolumen erfasst.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen