Energieausweis-Datenbank Zeus für Niederösterreich

Ab 1.7.2022 ist der Upload in die Landesdatenbank verpflichtend.

Das gilt sowohl für Energieausweise im Bauverfahren, als auch für Vermietung und Verkauf.

Unser Tipp: Rechtzeitig Zugangsdaten besorgen. 
Die Vergabe der Zugangsdaten erfolgt im Rahmen des Unternehmens-Serviceportals (USP)

Verfügbar ab GEQ-Version 2022.17

mceclip2.png

 

mceclip0.png

 

30-06-_2022_21-08-39.png

 

30-06-_2022_21-06-05.png

 

 

19-05-_2022_16-02-53.jpg

19-05-_2022_16-03-13.jpg

 

 

FAQs:

Welche GEQ-Version benötige ich für Zeus-Niederösterreich?
Zeus-Niederösterreich steht ab GEQ 2022.17 zur Verfügung. Am besten gleich downloaden im Menüpunkt „Hilfe – auf neue Version prüfen“.

Woher bekomme ich Benutzername/Passwort?  
Benutzername/Passwort werden im Unternehmensserviceportal festgelegt: www.usp.gv.at


Ich habe bereits Benutzername/Passwort für das Wiener System WUKSEA – gelten diese Zugangsdaten auch für Zeus-Niederösterreich?
Für Zeus-Niederösterreich sind gesonderte Zugangsdaten festzulegen (www.usp.gv.at)

Ich habe bereits Benutzername/Passwort für Zeus Burgenland/Steiermark/Kärnten/Salzburg – gelten diese Zugangsdaten auch für Zeus-Niederösterreich?
Für Zeus-Niederösterreich sind gesonderte Zugangsdaten festzulegen (www.usp.gv.at)

Ist der Upload auch bei Vermietung/Verkauf erforderlich?
Ja der Upload bezieht sich auf sämtliche Energieausweise – auch auf Energieausweise für Vermietung/Verkauf.

Gibt es eine Hotline des Landes?
Ja für Fragen hat das Land ein Service-Telefon (02742 – 340005) und einen E-Mail Kontakt (energieausweisdatenbank@energie-noe.at) eingerichtet.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 4 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt

Anfrage einreichen
zurück zu geq.at