In Salzburg lässt sich derzeit bei PV nur 1 Ausrichtung erfassen.

Tipp:
zuerst den Ertrag für die 1. Ausrichtung berechnen - notieren
danach Ertrag für 2. Ausrichtung berechnen - notieren

danach die 1. Ausrichtung erfassen und die Größe so dimensionieren, dass der Gesamtertrag herauskommt.

Eine Anmerkung verfassen

Ab OIB2019 kann man in GEQ beliebig viele Ausrichtungen erfassen
(Salzburg ist das einzige Bundesland mit OIB2015)

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen